News

Hess und Liginger sichern den Sieg +++ 1:2 n.V in Offenbach

Teufelskerl Siegler bescherrt 2.Runde

news

Der TB Jahn Zeiskam kann sich bei Christian Liginger (2 Treffer) und Steffen Hess (gehaltener Elfmeter in der Verlängerung) bedanken. Wieder tat man sich sehr schwer beim FSV Offenbach, gegen den man im letzten Jahr sang und klanglos mit 3:0 unterging. Diesmal war es anderster, zwar hatte Offenbach mehr Spielanteile und die besseren Chancen über die ganzen 120. Minuten, aber der TB Jahn Zeiskam war einfach in den entscheidenden Momenten cleverer, erst hielt Hess in der 1.Halbzeit der Verlängerung gegen Falk (FE) um in der zweiten selbst zu jubeln, den Torjäger Christian Liginger verwandelte, zwar erst im Nachschuss, aber Tor ist Tor. Der TB Jahn Zeiskam wartet nun auf die Auslosung der 3.Runde, wo auch die Oberligigsten hinzukommen.

 

Konrad Siegler hieß der Matchwinner für die 2.Mannschaft, er alleine nahm es mit dem TuS Knittelsheim auf und "fischte" ein Ball nach dem anderen bravourös. Der Gast ging früh durch Braun (4.) in Führung. Das versetzte dem Spiel der Gastgeber einen kleinen Knick, aber Christian Siebert baute das Team mit seinem 1:1 (15.) wieder auf, Kopf hatte super vorbereitet. Von da an kam die stärkste Phase der Blau-Weißen, die dann auch durch Kopf (31.) in Führung gingen. Der Kreisligist aus Knittelsheim der klar die bessere Mannschaft war,  nahm aber kurz darauf mit Wut im Bauch wieder das Heft in die Hand, scheiterte aber wie schon erwähnt über die ganzen 90. Minuten immer wieder an Siegler, der sich die Note 1+ verdiente. Zum Ende der Partie hatte die Wünstel-Elf noch eine gute Konterchance durch Haoui, de jedoch am ebenfalls guten Gästekeeper Kopf scheiterte (89.). Nach dem Schlusspfiff kannte der Jubel keine Grenzen, das Team hat über 90. Minuten aufopferungsvoll gekämpft und alles gegeben das Spiel nicht mehr aus der Hand zugeben.

Thorsten Reiter
08.08.2011