Spielbericht

Sunday 25.09.2016 - 15.15 Uhr

SV Rodenbach - TB Jahn Zeiskam 0:3

Spielbericht SV Rodenbach - TB Jahn Zeiskam

Die Rodenbacher gelten in dieser Saison als heimstark, denn sie haben alle Punkte zuhause geholt und nur gegen den derzeitigen Tabellenführer FC Speyer verloren. Die Zeiskamer werden allerdings mehr und mehr zu ihrem Angstgegner. Viermal traten sie zuhause gegen den Jahn an und viermal haben sie, in der Regel recht deutlich, verloren. Zwei Punkte haben sie gegen die Pita-Truppe, in bislang sieben Begegnungen geholt und kurioserweise mit 2 Remis  in Zeiskam. Auch dieses Mal siegten die Zeiskamer verdient und wieder recht deutlich und erneut wurde Maurice Hafner, wie so oft in den vergangenen Jahren, zum Schreckgespenst der Platzherren. Denn wieder traf er in Rodenbach doppelt. Eine tolle Kombination über fünf Stationen, nutzte Hafner zur Führung (23. Min.). Eric Kiefer zirkelte in der 41. Min. einen Freistoß von rechts in die Maschen zur 2:0-Pausenführung. Kurz zuvor hatte Schehl nur den Pfosten getroffen. Als dieser Spieler in der 55. Minute mit gelb-rot vom Platz musste, waren die Zeiskamer erst recht Herr der Situation. Es währte jedoch bis in die Schlussminute bis Hafner das 3:0-Endergebnis per Kopfball erzielte. Ein  höheres Ergebnis war möglich.                                                                                                                                              

Es spielten: Reichert – Mees, Padberg, Steinel, F. Sitter (Kolb) – Bottaccio, Thiede – Kiefer, Biedenbach (Wiegerling), Hafner – Koc (Werling)

Thorsten Reiter
09.10.2016