News

Unterlegen – aber nicht „abgeschossen“

Testspiel TuS Mechtersheim

news

Unterlegen – aber nicht „abgeschossen“

Das Testspiel gegen den Oberligisten TuS Mechtersheim kam zweifellos zu früh. Zum einen hatten die Gäste bereits 2 Wochen mehr Vorbereitung, zum andern fehlten beim T.B. „Jahn“ mit Heß, Weißgerber, Bayer, Becker und Pita gleich 5 Stammspieler aus dem Vorjahr und von der aktuellen Truppe standen Kevin Baltrusch und Kechler nicht zur Verfügung. Daher war die Bank nur dünn besetzt und Christian Siebert (2. Mannschaft) half bei der „Ersten“ aus.

Die Mechtersheimer, mit dem Ex-Zeiskamer Andreas Kuhn, waren zunächst überlegen und legten bis zur 30. Minute 3 ‚Treffer vor, die für Nachwuchstorhüter Konrad Siegler nicht haltbar waren. Nach der Pause folgte zunächst das 0:4, dann kamen die Zeiskamer aber immer besser ins Spiel und konnten durch einen Distanzschuß von Liginger und einen Alleingang von Hüll auf 2:4 verkürzen. Dem 5 Treffer der Mechtersheimer ging allerdings ein Fehler des jungen Torhüters voraus, der beim Herauslaufen den Ball verfehlte.

Alles in allem, aufgrund der Gegebenheiten, keine schlechte Vorstellung der blutjungen Zeiskamer Truppe, in der auch A-Junior Maurice Hafner und Christian Siebert (2. Mannschaft) eine gute Figur abgaben.

Patric Stade
09.07.2010