News

Schlechtes Wochenende für die Jahner

Arminia zu abgezockt ; Reserve nur 0:0

news

Die erste Heimniederlage musste der TB Jahn ausgerechnet an seinem Kerwespiel hinnehmen. Gegen die abgezockteren Arminen aus Ludwigshafen verlor man mit 0:2. In den ersten 20 Minuten hatte man zwar gute Chancen und Ansätze, aber Berrafatos Tor in der zweiten Spielminute nach Eckball schmieß das komplette Zeiskamer Schema um. Vor der Pause erzielte der agile Tim Amberger noch das 0:2.

 

Ebenfalls Punkte liegen lassen bzw abgeben musste der TB Jahn II. Beim Auswärtsspiel in Dammheim, reichte es am Ende nur zu einem 0:0 Remis, dabei spielte man ab der 70. Minute in Unterzahl,da Marius Jauch die Rote Karte sah. Das Team war in der ersten 45 leicht überlegen, konnte seine Chancen nicht nutzen. Fichtenkamm und Tetik scheiterten jeweils am gegnerischen Keeper. In Hälfte 2 war Dammheim stärker und hätte auch durchaus verdient in Führung gehen können, nach dem besagten Platzverweis drückten die Hausherren nochmal aufs Tempo , blieben dann aber meistens an der guten Innenverteidigung oder an Conrad Siegler hängen.

Thorsten Reiter
30.08.2010