Vorschau zu den kommenden Spielen

Vorschau:

Sonntag, 8.4.18, 15 Uhr: TuS Rüssingen – Jahn Zeiskam
Die Rüssinger haben derzeit einen guten LaufSie haben als Tabellenfünfter drei Punkte aber auch schon vier Spiele mehr als die Pita-Truppe auf der Habenseite. Im Vorspiel hatten die Zeiskamer viel Mühe, einen starken Gegner mit 2:1 nieder zu halten. Mario Basler fördert diesen Verein, hin und wieder tritt er als Libero auch selbst an. Basler vermittelt offensichtlich dem TuS junge und talentierte Spieler, die den Verein als Sprungbrett für höhere Aufgaben sehen. Mit Kampfeswillen, wie zuletzt gegen FC 09 Speyer und Arminia Ludwigshafen gezeigt, gepaart mit de spielerischen Leistung vom Vorsonntag, kann auch dort etwas zu holen sein.  

Sonntag, 8.4.18, 15 Uhr:  Jahn Zeiskam II – FC Neupotz II
Wer dieses Spiel gewinnt, kann sich weiter in der vorderen Tabellenhälfte festsetzen. Die „Zweite“ würde sich auf eine gute Zuschauerunterstützung sehr freuen. 

Mittwoch, 8.4.18, 20 Uhr: Hassia Bingen – Jahn Zeiskam
In Bingen beginnen nun die Mittwoch-Spiele. Der TB Jahn hat mehrere englische Wochen in Folge zu verkraften. Wegen der Verkehrsverhältnisse auf der A 61 wurde der Spielbeginn auf 20 Uhr festgelegt. Bis der Tross wieder zuhause ankommt, ist Mitternacht längst vorbei. Ist das amateuren wirklich zuzumuten? Das Spiel ist für die Gastgeber besonders wichtig, denn die Hassia übernimmt mit einem Sieg die Tabellenführung. Und der Aufstieg wird mit aller Macht angestrebt. Sie werden die Zeiskamer auch kaum unterschätzen, denn im Vorspiel mussten sie sich mit 2:4 geschlagen geben, obwohl sie bei brütender Hitze ca. eine Stunde in Überzahl spielten und auch führten. Ein Teilerfolg wäre schön und sicher Motivation für die anstehenden schweren Spiele im 3 bis 4-Tagesrhythmus.