Siegesserie der 2. Mannschaft hält an

Ein hartes Stück Arbeit musste unsere Jahn-Reserve am heutigen Samstagmittag verrichten. Die Gastgeber vom FC 1924 Insheim e.V. II machten es unseren Jungs über lange Strecken schwer, auch wenn am Ende ein deutlicher 1:4 Auswärtserfolg dabei heraussprang.

Das Zeiskamer Spiel war heute ingesamt trotz der klaren Überlegenheit und viel Ballbesitz des Öfteren zu statisch und ungenau in den Aktionen vor dem gegnerischen Tor.

Der Start des Spiels war jedoch verheißungsvoll, denn Goalgetter Fabian Weiß traf früh per Kopf (7.) - dann folgte die oben geschildert Nachlässigkeit im Spiel. Was dem FC Insheim II auch Mitte der 1. Halbzeit den Ausgleich nach einem blitzsauberen Konter bescherte.

Kurz vor der Pause besinnten sich die Gäste wieder aufs Wesentliche und belohnte sich in Gestalt von Thorsten Reiter, der nach toller Vorarbeit von Patrik Schumacher, das wichtige 1:2 erzielen konnte.

Im zweiten Spielabschnitt dominierte der in ganz Blau spielende Spitzenreiter, musste aber bis kurz vor Schluss zittern, ehe wiederum Fabian Weiß und Kapitän Florian Stade den Sack mit ihren Toren endgültig zuschnürten.

Ein am Ende absolut verdienter Sieg für die 2. Mannschaft des TB Jahn Zeiskam II, der mit dem FC Insheim II einen unangenehmen Gegner an diesem Tag schlagen konnte.

TB Jahn Zeiskam II:

Kuzmanovic,- Zipp (46. Mandic) Sitter, Kobzar, Ciminski (60. Lambert K.), Hauck, Weiß, Meyer, Schuhmacher,- Stade (C) (46. Neumann) Reiter

Tore:

Weiß ⚽️⚽️

Reiter ⚽️

Stade ⚽️