Neuzugänge und Hallenturnier am 8. bis 11. Januar

Das Spiel des TB Jahn gegen den Aufsteiger aus der Westpfalz fiel witterungsbedingt aus.

Damit ist die Spielrunde im Jahr 2018 beendet. Der nächste mögliche Spieltag ist der 3. März 2019. Das ist der erste Termin für Nachholspiele. Dann könnte die Anfang November ausgefallene Partie gegen den TSV Gau-Odernheim nachgeholt werden. Die Rückrunde beginnt für den TB Jahn am 10. März 2019 beim FV Dudenhofen. Für die jetzt ausgefallene Begegnung gegen SV Steinwenden steht noch kein Termin fest. Eventuell findet das Spiel an Ostern statt.

Für die Rückrunde hat der Verein den etwas dünnen Kader verstärkt. Vom Oberligisten TuS Mechtersheim wechselt ablösefrei Christoph Wörzler. Er kommt aus Annweiler und ist 20 Jahre alt. Trotz seiner Jugend hat reichlich Erfahrung in verschiedenen Vereinen gesammelt. Er stammt aus der Jugend des FSV Offenbach und hatte Einsätze für die erste Mannschaft in der Verbandsliga. Danach wechselte er zu TSG Pfeddersheim in die Oberliga und später nach Mechtersheim. Der offensive Mittelfeldspieler erzielte bei 57 Einsätzen zehn Tore.

Vom nordbadischen Bezirksligisten FVgg Neudorf kommt Anes Klicic. Dort ist er der torgefährlichste Spieler. Der 24jährige, großgewachsene Innenverteidiger kommt aus der Heimat von Sahin Pita, er wurde beim FK Sarajevo ausgebildet. Drei Jahre spielte er in der dritten Liga in Österreich.

 

Die Mannschaft geht jetzt für sechs Wochen in die Winterpause. Wie immer nimmt der TB Jahn in dieser Zeit an drei Hallenturnieren teil. In Herxheim wird am 20. und 21. Dezember gespielt, in Offenbach am 28. und 30. Dezember.

 

Das Turnier des TB Jahn findet vom 8. Bis 11. Januar 2019 in der Spiegelbachhalle in Bellheim statt.