TB Jahn verpflichtet Stefan Ronecker als neuen Trainer

Der TB Jahn hat den 51-jährigen Stefan Ronecker ab der nächsten Saison als Trainer verpflichtet.

 

Der Familienvater aus dem badischen Hambrücken wird Nachfolger von Sahin Pita, der den Verein nach 12 Jahren auf eigenen Wunsch verlässt. Stefan Ronecker kann auf eine langjährige Trainertätigkeit zurückblicken. Zu den bisherigen Topadressen gehören der 1. FC Kaiserslautern, wo er mit Gunter Metz die U17-Bundesligamannschaft betreutet. Auch beim Karlsruher SC arbeitete er in der Jugendabteilung. Er trainierte das U17-Team, das ebenfalls in der höchsten Spielklasse antrat. In den letzten Jahren war er in verschiedenen Vereinen in unterschiedlichen Spielklassen aktiv. 2017 führte er den ATSV Mutschelbach an die Spitze der Landesliga. Vor dieser Saison übernahm er den SV Liedolsheim in der A-Klasse.

 

Der A-Schein-Inhaber gilt als gewissenhafter Analytiker. Er gehört zur neuen Generation von Trainern, die mit Laptop, Videoaufnahmen und Statistiken arbeiten. Er ist darin ein ausgewiesener Fachmann. Im Hauptberuf ist er Lehrer für Elektrotechnik an der Gewerblichen Berufsschule in Bruchsal. 

 

Der TB Jahn hat mit Stefan Ronecker eine mindestens zweijährige Zusammenarbeit vereinbart.