Turner verzaubern lebendigen Adventskalendar

Abteilung Turnen

 

Die Turner verzaubern die Zuschauer beim „Lebendigen Adventskalender“ mit ihrer großartigen Show

 

Das Adventsfenster der Turner kann wohl gut und gerne als voller Erfolg bezeichnet werden. Die Zuschauer haben zum Ende mit ihrem Applaus bestätigt, dass dies eine unglaublich tolle Show war. Während der Vorführung war eine begeisternde Ruhe zu verspüren.

Bereits vor Beginn der Veranstaltung war die Halle gut gefüllt, zwischen 80 und 100 Besucher fanden sich schlussendlich ein. Das ist eine deutliche Steigerung zum Fenster von 2017. Die Halle war dunkel und die Show startete mit einem großen Fackeleinlauf. Danach wurden die Turner mit einer Lichtershow ordentlich in Szene gesetzt und beeindruckten damit das Publikum.

 

Den Anfang machten die kleinen Turnkinder unter der Leitung von Nicole Humbert mit einer Boden-Kür, dicht gefolgt von den großen, die ihre eigene einstudierte Kür präsentierten. Im Anschluss hatten die Turnerjungen ihren Auftritt am Barren. Unter der Leitung von Magda Haddick zeigten die 12 Jungen ihr Können und zur gleichen Zeit turnten die Mädchen an den Ringen. Später wurde noch von vielen Mädchen eine elegante Balkenkür am großen und kleinen Balken gezeigt. Danach turnten die 3-4-jährigen unter der Leitung von Doris Pörner und Magda Haddick ihre Kür. Der letzte Akt, und somit der Höhepunkt der Show, waren die 4 verschiedenen Sprunggeräte, an denen alle Kinder Elemente wie Handstandüberschlag, Salto, Grätsche und verschiedene Sprünge aus dem Parkour wie z.B. Wall up, Spinning Vault und Kash Vault zeigten.

 

Zum Abschluss liefen alle Kinder zu Livemusik mit einer Fackel ein. Zur gleichen Zeit wurde eine Power-Point-Präsentation gezeigt, in der sich alle Gruppen verabschiedeten. Die 65 Kinder aus 5 Gruppen im Alter von 3 - 15 Jahren meisterten gemeinsam ihren Auftritt, bei dem sie ihr ganzes Können zeigten und das Publikum in Staunen versetzten.

 

Ein besonderer Dank geht an Franz Stade, der unserer Show mit seiner Beleuchtung das gewisse Etwas gegeben hat. Wir freuen uns riesig über diese Unterstützung!

 

 

Der Erlös dieser Veranstaltung geht voll in die Abteilung Turnen, die sich über neue Geräte und damit bessere Bedingungen für die Kinder freut!